FC Feldkirchen Frauen erkämpfen sich einen Punkt in Hollabrunn!

Einer kämpferischen Großleistung haben es die Fußballfrauen des FC Feldkirchen zu verdanken, dass sie aus Hollabrunn nicht mit leeren Händen zurückkehren. Das Spiel in der 2. Frauenliga Ost/Süd zwischen ATSV Hollabrunn (Niederösterreich) und der Spielgemeinschaft FC Feldkirchen/SV Magdalensberg endete mit einem 0:0-Unentschieden. Die Spielerinnen von Trainer Friedrich Ramschak erkämpften sich einen weiteren wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt und liegen somit in der Tabelle unter zwölf Mannschaften unverändert auf Platz acht.

Am Osterwochenende legt die Meisterschaft der 2. Frauenliga Ost/Süd eine Pause ein. Am Sonntag, dem 27. April 2014, soll es dann für den FC Feldkirchen mit dem ersten Sieg in der Frühjahrssaison klappen. Um 14 Uhr empfängt die Spielgemeinschaft FC Feldkirchen/SV Magdalensberg im Heimspiel auf dem Schulsportplatz in Feldkirchen die Mannschaft von Bruck Women Soccer aus Niederösterreich. Die Spielerinnen freuen sich über jede Unterstützung auf den Zuschauerrängen!


BILDUNTERSCHRIFT (© FC Feldkirchen)
Die Spielerinnen des FC Feldkirchen kehren mit einem 0:0-Unentschieden aus Niederösterreich zurück

Der FC Feldkirchen spendet 350 Euro für die Kinderkrebshilfe

Fußballvereine aus dem ganzen Land beteiligen sich an der von Klaus Grangler aus St. Urban initiierten Aktion „Kärnten kickt für die Kinderkrebshilfe“. So auch der FC Feldkirchen Frauenfußball! Beim großen Championship-Hallenturnier in der Sporthalle in Feldkirchen und bei den ersten beiden Heimspielen im Frühjahr war eine Spendenbox aufgestellt. „Jeder hatte die Möglichkeit mit einer kleinen freiwilligen Geldspende die Kärntner Kinderkrebshilfe zu unterstützen“, berichtet Michael Gangl, Sportlicher Leiter des FC Feldkirchen Frauenfußball. Das beachtliche Ergebnis: Genau 350 Euro und 11 Cent konnte der Verein auf das Konto der Aktion „Kärnten kickt für die Kinderkrebshilfe“ überweisen. „Es ist uns eine Ehrensache, einen Beitrag zu leisten. Wir hoffen natürlich, dass viele Kärntner Fußballvereine ebenso denken“, betont Gangl.


BILDUNTERSCHRIFT
Der Beleg: Der FC Feldkirchen Frauenfußball überwies 350,11 Euro zu Gunsten der Kinderkrebshilfe

FC Feldkirchen Frauenfußball - Obmann Roland Gutsche - 9560 Feldkirchen - Tel.: 0676 / 6132132 - E-Mail:fcf@aon.at