Kärntner Derby der Frauen

Am Samstag, dem 11. April, empfangen die Fußballfrauen des FC Feldkirchen um 15 Uhr in der 2. Bundesliga die Carintians Soccer Women.

Kärntner Derby in der 2. Bundesliga der Fußballfrauen! Der FC Feldkirchen empfängt am kommenden Samstag, dem 11. April, um 15 Uhr auf dem Schulsportplatz die Carinthians Soccer Women. Ein Duell, das unterschiedlicher nicht sein könnte. „Die Vereinsführung der Carinthians hat zu Saisonbeginn den sofortigen Wiederaufstieg als Ziel ausgegeben. Alles andere als die Rückkehr in die erste Bundesliga wäre wohl eine Enttäuschung“, analysiert Feldkirchen-Obmann Roland Gutsche die Lage beim Gegner.

Aufstieg & Klassenerhalt. Ganz anders ist die sportliche Situation in Feldkirchen. Die Mannschaft liegt am Tabellenende, hat den Klassenerhalt jedoch noch nicht abgeschrieben. „Unser Sportlicher Leiter Roland Kosnjek baut eine junge Mannschaft auf, die schon jetzt durchaus die Qualität hat in der 2. Bundesliga zu bestehen“, erläutert Gutsche. Das 2:2-Unentschieden zuletzt zu Hause gegen den Tabellenvierten FC Südburgenland 1b nährt diesen Optimismus.

Die Favoritenrolle. Dennoch geben sich die Feldkirchnerinnen keinen Illusionen hin: Gegen die Carinthians Soccer Women sind sie am Samstag krasse Außenseiter! „Wir wollen den Favoriten aber so lange wie möglich ärgern“, gibt Gutsche die Parole aus. Die Vereinsführung des FC Feldkirchen hofft auf volle Zuschauertribünen. „Das Spiel ist der Saisonhöhepunkt im Kärntner Frauenfußball“, argumentiert Gutsche.

 

 

BILDUNTERSCHRIFTEN (© FC Feldkirchen)

1 Wollen am Samstag eine gute Figur machen: Sabine Krumpl, Magdalena Walder und Smahan Akty (von links)

2 In der Rolle der Außenseiter: Sabine Krumpl, Magdalena Walder und Smahan Akty (von vorne)

FC Feldkirchen Frauenfußball - Obmann Roland Gutsche - 9560 Feldkirchen - Tel.: 0676 / 6132132 - E-Mail:fcf@aon.at